Tel.:

0511 / 34 30 62
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Niedersachsen

03 2014

Comeback eines historischen Juwels

Das ehemalige Altenheim St. Josefstift in Hannover wurde saniert und zu Eigentumswohnungen umgebaut. Firma Kramer übernahm die Malerarbeiten.

Am Tag der Architektur (30.Juni 2013) konnten Interessierte das Ergebnis der umfangreichen Sanierung des ehemaligen St. Josef Stifts bestaunen. Die Bennostraße 4 in Hannover öffnete ihre Türen. Das 1904 ursprünglich als Krankenhaus erbaute Gebäude, das bis 2008 als Altenheim genutzt wurde, wurde nach dem Verkauf von einer Bauherrengemeinschaft zum Wohnhaus mit 13 Eigentumswohnungen umgebaut. Hierbei sollte das historische Erscheinungsbild weitgehend erhalten bleiben. Eine Vorgabe, die den k+a Architekten aus Hannover durchweg gelungen ist.

Mit den Malerarbeiten wurde Firma Kramer aus Hannover beauftragt. Malermeister Marco Büsing, Stefan Sürnik und ihr Team waren rund 6 Monate im und am denkmalgeschützten Gebäude im Einsatz. Wohnungen und Treppenhäuser wurden gestrichen, Wohnungstüren in RAL 3004, einem Rotton, lackiert und die verputzten Flächen an der Fassade beschichtet. Rund 8.000 qm Fläche brachten die Maler mit frischer Farbe zum strahlen. Das Ergebnis: ein altes und doch ganz neues Schmuckstück in Linden-Nord!