Tel.:

0511 / 34 30 62
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Niedersachsen

06 2015

Schönheitskur für die Fassade

In der Oststadt weckten die Maler der Firma Kramer eine historische Fassade mit viel Know-how sanft aus dem Dornröschenschlaf.

Das Team um Baustellenleiter Maik Schneider sanierte die Putzflächen der Fassade. Die aufwendigen Ornamente, Fensterbänke und -gewände wurden vorsichtig abgebeizt, gründlich gereinigt und grundiert. Eine Zwischenbeschichtung mit einem quarzgefüllten Schlämmanstrich dient der Verfüllung feinster Haarrisse. Nach dieser Behandlung bildete ein Anstrich mit einer Solsilikatfarbe den krönenden Abschluss. 

Kramer-Profis Siegmund Jungert, Marcel Junger und Christian Klein entfernten zudem die Fugen der Fenster und versiegelten sie neu mit einem Hochbaufugendichtstoff. Das Sockelgeschoss wurde gereinigt, mit Grundierfarbe beschichtet und dann mit einer Hybridfassadenfarbe gestrichen. Auch die Fenster, Türen und Tore wurden zunächst vorbereitet und dann lackiert.

Nach dieser Frischekur erstrahlt das imposante Gebäude wieder in neuem Glanz!